Unterwegs für Haltbarkeit

Haltbarkeit und Kreislaufführung ermöglichen eine bessere Welt. Mir liegt an Aufklärung, damit die Dinge besser werden.

Zur Person

Weltoffenheit, Begeisterungsfähigkeit und Achtsamkeit bestimmen meine Perspektive für eine erstrebenswerte Zukunft.

Unterwegs zu Ihnen

Mir liegt an Begegnung und Aufklärung. Gerne komme ich zu Ihnen.

Kennenlernen

Erfahren Sie mehr über mich und meine Publikationen.

Willkommen im Team

Ihnen gefällt, was ich mache? Sie wollen mitwirken? Willkommen im Team.

Aktuelles

Erfahren Sie mehr...

Neue Nachhaltigkeitsstrategie ignoriert Obsoleszenz

Gestern hat die Bundesregierung die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie – Neuauflage 2016 beschlossen. Viele Organisationen und BürgerInnen haben daran in einem aufwendigen Bürgerdialog mitgewirkt und konkrete Massnahmen gegen geplante Obsoleszenz gefordert. Dies wird ignoriert. Die Durchsicht der Broschüre nach den Begriffen „Obsoleszenz“ „Haltbarkeit“ „Lebensdauer“ Nutzungsdauer“ führte ebenso regelmässig ins Leere. Über Konsumgüter erfahren wir lediglich etwas zu […]

Beraterin empfieht geplante Obsoleszenz als Strategie

Frau Dr. Sylvia Knecht empfiehlt deutschen Unternehmen geplante Obsoleszenz bewußt und offen in ihrer Kommunikationsstrategie einzusetzen. Dr. Sylvia Knecht ist Inhaberin der linch-•pin Beratungsagentur, die auf Employer Branding Themen spezialisiert ist. Knecht lehrt an den Hochschulen FOM und Fresenius Marketing und Kommunikation. Sie bestätigt in Ihrem Artikel „Geplante Obsoleszenz – Das bestgehütete Geheimnis„: „Geplante Obsoleszenz […]

Märkte werden flat

Die Stromerzeuger starten die Vermarktung von Strom via Flat. Die E-Mobilität haben die Stromer auch endlich entdeckt. These: Bald gibt es ein E-Mobil zur Nutzung zum Stromflattarif dazu. Dann jedes Jahr ein neues E-Mobil, wie bei Smartphones. Stets verbunden mit der Auflage, nachts das Akku als Nachtspeicher verfügbar zu halten. Nicht das ihnen dies die […]

Antrag abgelehnt, kein Wunder

Ralph Lenkert (Die Linke) fordert vermeintliche Mindesthaltbarkeiten per Antrag. „So sollte für Autos (mit Ausnahme von Verschleißteilen) eine Mindestnutzungsdauer von fünf Jahren oder 100 000 Kilometer gelten. Fünf Jahre Mindesthaltbarkeit sah der Antrag für Kühlgeräte und Waschmaschinen vor, drei Jahre für sonstige Küchenmaschinen, für Mobiltelefone, Unterhaltungselektronik und Computer.“ Der Antrag wurde abgelehnt. Den Antrag hätte ich auch […]

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Zur Werkzeugleiste springen